Fussball-Landesverband Brandenburg e.V.

[ 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 ]

26.02.2014
Ü50: SV Blau-Weiß Groß Lindow 1909 ist Hallenmeister!

Auch die Ü50-Kicker spielten am Wochenende ihren Hallenmeister aus. In Bad Saarow behielten die Senioren des SV Blau-Weiß Groß Lindow 1909 die Oberhand und besiegten im Finale den gastgebenden FSV Preußen Bad Saarow mit 2:0. Dritte wurde die Mannschaft des SV Wacker 09 Cottbus-Ströbitz, welche im "kleinen Finale" den FV Preußen Eberswalde deutlich mit 4:0 bezwang. Bester Spieler des Turnieres wurde Dirk Hein vom SV Handwerk Wittstock, bester Torhüter Andreas Günther (SV Wacker 09 Cottbus-Ströbitz) und als treffsicherster Sportler an diesem Tag erwies sich André Oldenburg von der SG Bornim. Ein großes Dankeschön an alle Beteiligten und den FSV Preußen Bad Saarow, für die hervorragende Organisation!

24.02.2014
FV Preussen Eberswalde ist Ü35-Hallenmeister

Am Wochenende absolvierten die Ü35-Altherren in der "Odervorlandhalle" ihre Landesmeisterschaft in Briesen/Mark. Verdienter Sieger am Ende waren die Mannen des FV Preussen Eberswalde, die sich deutlich im Finale mit 5:0 gegen den 1. FC Frankfurt/Oder durchsetzten. Dritte wurde die Mannschaft des SV Wacker 09 Cottbus-Ströbitz, vor der SpVgg. Blau-Weiß 90 Vetschau. Ein Spieler stach an diesem Tag hervor: Steffen Sasse vom Sieger aus Eberswalde. Er stellte mit 6 Toren den Torschützenkönig und sicherte sich in den Augen der Mannschaftsverantwortlichen auch den Titel des besten Spielers. Bester Torhüter wurde Tino Zawierucha vom SC Hertha Karstädt. Der FLB bedankt sich beim ausrichteden FV Blau-Weiß 90 Briesen/Mark für eine gelungene Organisation!

03.02.2014
Wer ist das beste Hallenteam bei den Ü60?

Zehn Mannschaften spielen ab 10 Uhr am 9. Februar 2014 in Frankfurt/Oder (Halle Sabinusstraße) um den Hallentitel bei den Ü60-Senioren. In der Gruppe A werden das Team Frankfurt, 1. FC Guben, FSV Forst Borgsdorf, SV Schwarz-Rot Neustadt, und die Oder-Kicker Bad Freienwalde gegeneinander spielen. Die Gruppe B bilden der SV Union Booßen, SV Blau-Weiß Groß Lindow, FSV Rot-Weiß Luckau SV Blau-Weiß Hohen Neuendorf und der SV Handwerk Wittstock.

27.01.2014
Premiere für den Futsal-Länderpokal
Brandenburgs Auswahl in Duisburg am Start

Die Futsal-Krone geht in den Norden: Beim erstmals ausgetragenen Futsal-Länderpokalturnier bewahrte die Auswahlmannschaft des Hamburger Fußball-Verbandes als einziges Team bis zum Schluss ihre weiße Weste. Durch ein 4:2 in einem packenden Finale gegen die bis dahin im Klassement führende Auswahl Niedersachsens holten sich die Hamburger Futsal-Cracks die heiß begehrte Siegerschale.
Der brandenburgischen Landesauswahl gelang ein optimaler Start ins Turnier. Nach einem 0:2-Rückstand bewies man im ersten Spiel ganz großen Kampfgeist und siegte 3:2. Auch das zweite Spiel war nach dem Geschmack des Trainers Bodo Blumentritt - Sieg gegen Baden mit 3:1. Leider ging es im Verlauf des Turniers nicht so positiv weiter: So hat Brandenburg bei der Premiere des DFB-Futsal-Länderpokals mit zwei Siegen (Südwest und Baden) und drei Niederlagen (Schleswig-Holstein, Württemberg, Lothringen) den 13. Platz belegt.

Drei Tage lang (24. bis 26. Januar) stand die Sportschule in Duisburg-Wedau ganz im Zeichen des Futsals. Die Auswahlteams aller 21 Landesverbände im Deutschen Fußball-Bund (DFB) trafen sich zum ersten Mal, um den Länderpokal auszuspielen. Als 22. Team komplettierte eine Auswahl Lothringens das Teilnehmerfeld. Die französischen Gäste sorgten für internationales Flair und landeten am Ende im oberen Drittel des Gesamtklassements. In insgesamt 55 Spielen rollte der Ball auf den beiden eigens verlegten Futsal-Böden in den Mehrzweck-Hallen in Wedau. Die Futsal-Spezialisten boten vom ersten Turniertag an rassige Zweikämpfe und spektakuläre Tore und unterstrichen den Reiz der offiziellen FIFA-Variante des Hallenfußballs mit dem etwas kleineren, sprungreduzierten Ball. Spaß an den technischen Raffinessen haben Kicker und Zuschauer gleichermaßen.

16.12.2013
Altherren-Gastspieler nur noch über Pass-Stelle
DFBnet Spielbericht online kann ab 2014 auch im Altligabereich eingeführt werden

In mehreren Fußballkreisen des FLB ist in den vergangenen Monaten der Wunsch geäußert worden, den DFBnet Spielbericht online auch im Altherrenspielbetrieb einzusetzen. Wir freuen uns, mitteilen zu können, dass dies nunmehr zum 1. Januar 2014 möglich sein wird.

Mit dem DFBnet Spielbericht online kann die Gastspielgenehmigung nicht mehr manuell durch den Staffelleiter und somit ohne Bearbeitung der Pass-Stelle ausgestellt werden, da ohne Zuordnung zum Gastverein durch die Pass-Stelle der Spieler nicht auf die DFBnet Spielberechtigungsliste gesetzt werden kann.
Dieses Problem konnte durch die Entwicklung eines neuen Antragsverfahrens gelöst werden. Hierzu werden die Vereine, die einen Altherrenspieler als Gastspieler verpflichten möchten, um Einreichung des neuen Antragsformulars „Gastspielgenehmigung für Altherren-Mannschaften“ in der Pass-Stelle gebeten, welches vom Heimatverein und dem Spieler mit zu unterzeichnen und von der spielleitenden Stelle des Fußballkreises zu bestätigen ist.

Dem Antrag ist der bisherige Spielerpass im Original beizufügen, es wird stattdessen ein neuer Spielerpass mit dem Vermerk der Gastspielgenehmigung ausgestellt. Die Gastspielgenehmigung wird für ein Spieljahr erteilt und ist für jedes Spieljahr neu zu beantragen. Ein Einsatz in einer Männermannschaft des Heimatvereins ist nach den Bestimmungen der SpO Anhang Nr. 1 § 4 (3.) möglich. Für die Bearbeitung ist gemäß FO A. 4. 3. eine Passgebühr in Höhe von 10,- Euro nach Rechnungslegung zu entrichten. Michael Hillmann, Geschäftsführer

08.09.2013
Ü35: Frankfurter Wochenende perfekt!
Auch der Ü35-Landesmeistertitel geht in die Oderstadt

Die Ü35-Mannschaft des 1. FC Frankfurt/Oder verteidigte am Sonntag in Waltersdorf den Landesmeistertitel und machte, nach dem gestrigen Sieg der Ü50 des Vereins, das "Frankfurter Wochenende" perfekt. Im Finale musste die Entscheidung erst vom Elfmeterpunkt fallen, wo die Männer des FC Strausberg knapp unterlagen. Der gastgebende RSV Waltersdorf 09 erspielte sich Rang 3.
Beim Vizemeister sicherte sich Thomas Lindner den Titel des Besten Spielers und teilte sich gern die Torjäger-Plakette mit Thomas Scholz aus Waltersdorf. Der FSV Bernau freute sich mit Dennis Soth den besten Torhüter des Turniers in seinen Reihen zu haben. Auch hier ein herzlicher Dank an den Ausrichter RSV Waltersdorf 09, insbesondere an Heiko Hoppenheit, und seine vielen fleißigen Helfer!
Alle Ergebnisse finden Sie im Anhang!

Ü35-Landesmeisterschaft 2013

29.08.2013
Werden Sie Volunteer beim Frauen-WM-Qualifikationsspiel
Erleben Sie dieses großartige Ereignis aus einer ganz anderen Perspektive

Die deutsche Frauen-Nationalmannschaft gastiert am Samstag, den 21.September 2013 um 15.00 Uhr im Stadion der Freundschaft in Cottbus. Es wird das erste Länderspiel nach dem grandiosen Triumph unserer Europameisterinnen in Schweden sein und es ist gleich ein wichtiges Spiel. Es geht um die WM-Qualifikation zur Weltmeisterschaft 2015 in Kanada und die Gegnerinnen kommen aus Russland. Ihr habt die einmalige Möglichkeit, als Volunteer bei diesem Event dabei zu sein.

Was erwartet Euch als Volunteer ?
Wir suchen Volunteers für verschiedene Einsatzbereiche. So gibt es z. B. Volunteers im Medienbereich und für das Rahmenprogramm, für das Ticketing und für die Verteilung der DFB-arena-Magazine an die Zuschauerinnen und Zuschauer.

Was erwarten wir von Euch?
Nichts, was nicht sowieso alltäglich wäre. Freundliches und hilfsbereites Auftreten. Auf die Menschen zugehen, die so aussehen, als könnten sie eine Frage haben und bei der Beantwortung helfen und mit Eurem Auftreten zum Aushängeschild für den DFB, den Fußball-Landesverband Brandenburg und den deutschen Frauen-Fußball werden. Das Mindestalter, um als Volunteer tätig zu werden, beträgt 18 Jahre.

Was bieten wir Euch?
Neben der einmaligen Erfahrung als Volunteer bei einem Länderspiel dabei zu sein, gibt es natürlich Verpflegung für den Spieltag. Dazu noch eine Schulung, eine Stadionführung und Sportbekleidung von adidas, die Ihr - natürlich - gerne behalten dürft. Versicherungsschutz für Eure Einsatzzeit ist natürlich inklusive.

Wie könnt Ihr teilnehmen ?
Einfach den beigefügten Bewerbungsbogen ausfüllen und möglichst schnell an folgende Anschrift mailen: Martin.Hagemeister@flb.de Bewerbungsschluss ist Mittwoch, der 4. September 2013

11.05.2013
Ü40-Titel geht nach Waltersdorf
der Gastgeber schoss ein Tor mehr ...

Der RSV Waltersdorf 09 gewann am Sonnabend den Titel bei den Ü40-Senioren auf dem heimischen Großfeld in der HDS-Arena. Am Ende war es ein Torerfolg mehr als der Zweite, dem 1. FC Frankfurt/Oder, der zum Titelgewinn reichte. Nur vier Mannschaften fanden sich zur Landesbestenermittlung in Waltersdorf ein, wo im Modus "jeder gegen jeden" der Titelträger Brandenburgs, und somit der Vertreter des Landes bei den 7. NOFV-Ü40-Meisterschaften am 10. August 2013 in Braunsbedra (Sachsen-Anhalt), ermittelt wurde. Alle Ergebnisse finden Sie im Anhang.

21.09.2011
Alkoholfrei Sport genießen
Aktionsbox bestellen / Gutschein gewinnen

Alkohol wird in unserer Gesellschaft zu vielerlei Anlässen konsumiert, ob bei Festen und Feiern, zur Entspannung oder auch zur Frustbewältigung. Auch im Sport nimmt der Alkohol eine ähnliche Rolle ein. So wird auf Erfolge häufig mit Alkohol angestoßen und Niederlagen werden „hinuntergespült“.
Sieg oder Niederlage, Jubel oder Enttäuschung – starke Gefühle sind beim Sport immer dabei. Wer schon als Kind oder Jugendlicher lernt, mit diesen Emotionen positiv umzugehen und insbesondere auch Rückschläge zu verarbeiten, ist auch später stark genug, Alkohol in seinem Leben nicht zur Frustbewältigung und Problemlösung einzusetzen. Und mehr noch: Eine sinnvolle Freizeitgestaltung im Sportverein lässt Alkohol trinken aus Langeweile und Frust gar nicht erst aufkommen!
Der DOSB und die BZgA („Kinder stark machen“) rufen im Zeitraum September 2011 bis Dezember 2012 Sportvereine dazu auf, eine Sportveranstaltung oder ein Wochenende unter das Motto „Alkoholfrei Sport genießen“ zu stellen. Im Mittelpunkt steht dabei vor allem die Vorbildfunktion der erwachsenen Vereinsmitglieder gegenüber den Kindern und Jugendlichen. Auch der DFB und seine Landesverbände unterstützen diese Aktion.
Für diese Veranstaltung können sich Vereine eine kostenlose Aktionsbox bestellen, die alle wichtigen Materialien, T-Shirts und ein Banner enthält.

[ 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 ]
(c) Fußball-Landesverband Brandenburg | Kontakt | Impressum | Datenschutzerklärung