Fussball-Landesverband Brandenburg e.V.

[ 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 ]

18.08.2014
NOFV-Ü50-Meisterschaft: Frankfurt auf Platz 2
Souveräne Sachsen vertreten Regionalverband beim DFB-Cup

Sieger der 3. NOFV-Ü 50-Kleinfeldmeisterschaften wurde der Vertreter aus Sachsen, die SpG Neuhausen/Cämmerswalde, die sich damit für den DFB-Ü 50-Cup, der vom 12. - 14.09.2014 in Berlin stattfindet, qualifiziert hat. Zweiter Vertreter aus dem Bereich des NOFV ist der DFB-Cup-Sieger 2013 und amtierende Berliner Meister, die Neuköllner Sportfreunde Gropiusstadt. Brandenburgs Vertreter  - die Mannschaft des 1. FC Frankfurt - belegte mit 8:4 Toren und 12 Punkten Platz 2 der Abschlusstabelle.

Verlustpunktfrei ließ der Vertreter Sachsens alle anderen Mannschaften der NOFV-Landesverbände hinter sich. Nach Siegen gegen den Vertreter Sachsen-Anhalts, Germania Wernigerode (1:0), den Vertreter Mecklenburg-Vorpommerns, Rostocker FC 95 (3:1), und den Vertreter Thüringens, SSV Vimaria Weimar (2:0), stand im vorletzten Spiel mit dem 1. FC Frankfurt die erste Bewährungsprobe an. Der Vertreter Brandenburgs hatte gerade den amtierenden NOFV-Meister NSF Gropiusstadt mit 2:0 besiegt. Doch nach Spielschluss stand es 3:0 für die Sachsen, denen somit im letzten Spiel gegen die Berliner bereits ein Punkt zur Meisterschaft reichte. Doch auch hier spielten sie souverän auf und gewannen mit 2:0.

Auch bei den Einzel-Auszeichnungen lag die SpG Neuhausen/Cämmerswalde ganz vorne, so dass alle drei möglichen Titel in diesem Jahr nach Sachsen gingen.

Bester Torwart: Detlef Schwirz (SpG Neuhausen/Cämmerswalde)
Bester Torschütze: Uwe Morgenstern (SpG Neuhausen/Cämmerswalde) 5 Treffer

Ein großes Lob gebührt dem Ausrichter, dem Meeraner SV, der mit viel Engagement optimale Bedingungen für diese Meisterschaft schuf, auch wenn er selbst nicht an dieser Meisterschaft teilnahm. NOFV

01.07.2014
Termine im Spielbetrieb Senioren
Starterfeld für Hallencup im Dezember komplett

Wie Staffelleiter Joachim Block mitteilte, haben für das Meisterschaftsturnier im Kleinfeld der Ü50 am 6. September ab 10.00 Uhr in Waltersdorf bisher folgende Mannschaften ihre Meldungen abgegeben: FSV Preußen Bad Saarow, FK Handwerk Wittstock, SV Wacker 09 Cottbus-Ströbitz, SV Blau-Weiß Groß Lindow 1909, SV Blau-Weiß Hohen Neuendorf, FV Preussen Eberswalde, SG Bornim, FSV Victoria Cottbus 1897, RSV Waltersdorf 09, 1. FC Guben, Empor Schenkenberg, FSV Forst Borgsdorf, 1. FC Frankfurt (Oder), Heinersdorfer SV. Weitere Anmeldungen sind noch möglich: Ansprechpartner ist Staffelleiter Joachim Block, Am REhsprung 11, 15907 Lübben, E-Mail blockjoachim@yahoo.de, Tel. 03546 4943.

Für die Ü35-Landesmeisterschaft haben bisher folgende Mannschaften gemeldet:

1. FC Frankfurt (Oder), FC Strausberg, FC Schwedt 02, RSV Waltersdorf 09, SV Wacker 09 Cottbus-Ströbitz, FV Blau-Weiß 90 Briesen, SG Grün-Weiß Großbeeren, SG Einheit Zepernick

 

Für den Hallencup der Ü60-Senioren haben bereits 10 Teams ihre Meldungen abgegeben. Somit ist die Grenze erreicht. Sollten noch Interessenten für die Teilnahme vorhanden sein, dann wäre eine Teilnahme nur dann möglich, wenn eine gemeldete Mannschaft ihre Teilnahme kurzfristig absagen müsste. Spieltag ist der 13. Dezember 2014. Interessenten melden sich bitte beim Staffelleiter. Ihre Meldungen abgegeben haben bisher die Mannschaften aus Luckau, Borgsdorf, Mahlsdorf, Dresden, Hohen Neuendorf, Bad Freienwalde, Handwerk Wittstock,Booßen, Dresdener SC, Frankfurt(Oder) sowie vm 1. FC Guben. Erster Nachrücker wäre Groß Lindow.

Alle Meldungen und Anfragen bitte über Joachim Block, Am Rehsprung 11, 15907 Lübben, OT Hartmannsdorf, Tel.: 03546 4943, E-Mail: blockjoachim@yahoo.de

01.07.2014
FUSSBALL.DE verlost professionelle Fotoshootings
Wie die Profis: Die Gelegenheit für alle Amateurmannschaften

Haare gekämmt und Hemd in die Hose gesteckt – der Fotograf kommt. FUSSBALL.DE spendiert zum Relaunch einer Mannschaft aus jedem der 21 Landesverbände des DFB ein professionelles Foto-Shooting. Fussball.de schickt einen Fotografen der renommierten Foto-Agentur Getty Images zu Euch, um Porträtbilder der Spieler und Trainer sowie ein Mannschaftsbild zu schießen – so wie bei den Profi-Klubs vor dem Saison-Start üblich. Die Bilder stellt Euch FUSSBALL.DE zur Verfügung, damit Ihr hochwertige Fotos habt, mit denen Ihr Euch in den neu geschaffenen Spieler- und Mannschafts-Profilen schmücken könnt. Per Mail bis 14. Juli bewerben

Bleibt nur die Frage: Wie könnt Ihr mitmachen? Einfach hier klicken und unter dem Betreff "Foto-Shooting" eine Mail an FUSSBALL.DE schicken. Stellt Eure Mannschaft kurz vor. Erklärt, warum Ihr das Foto-Shooting verdient habt. Ein Mannschaftsbild anhängen (bitte nicht größer als ein Megabyte). Kontaktdaten nicht vergessen. Und noch den Landesverband nennen, in dem Ihr spielt. Fertig. Absenden.

Einsendeschluss ist Montag, 14. Juli 2014, um 23.59 Uhr. Teilnehmen dürfen Männer-Mannschaft unterhalb ab Oberliga und tiefer und Frauen-Teams ab Regionalliga und tiefer. Auch Jugend-Mannschaften ab Regionalliga und tiefer können sich bewerben - aus presserechtlichen Gründen muss jedoch bei Kindern unter 14 Jahren eine Einverständniserklärung der Erziehungsberechtigten zum Zeitpunkt des Shootings vorliegen.

16.06.2014
SV Blau-Weiß Groß Lindow ist bestes Ü60-Team im Land

Am Sonntag trafen sich sieben Mannschaften zur Landesbestenermittlung der Ü60-Teams in Müllrose. Spannend war es bis zum Schluss, da erst im letzten Spiel über den Besten im Land entschieden wurde. Den Titel sicherte sich letztlich der SV Blau-Weiß Groß Lindow vor dem FSV Forst Borgsdorf. Dritte wurden im Modus Jeder gegen Jeden das Team der SG Bornim. > Ein großes Dankeschön an den gastgebenden Müllroser SV um Präsident Dieter Hartung, welcher es sich natürlich nicht nehmen ließ, zusammen mit dem Vorsitzenden des Freizeit- und Breitensportausschusses Hartmut Gaudeck, die Sieger zu ehren. Die Ergebnisse finden Sie im Anhang.

22.05.2014
3. Spieltag der Futsal-Brandenburgliga
Erneut keine Punkte für Schwedt

Auch in der Havel-Stadt Brandenburg war nichts zu holen für den FV Kickers 02 Schwedt. Einem 1 : 13 gegen den BSC Süd 05 folgte anschließend ein 0 : 9 im Uckermark - Barnim - Derby gegen den Eberswalder SC. Der BSC Süd 05 stand tief und wartete klug auf die Fehler der Schwedter Mannschaft. Mit einer Selbstverständlichkeit erfolgten Konter, welche mit einem regelmäßigen Torerfolg abgeschlossen wurden. Gegen den Eberswalder SC blieb das Spiel lange offen. Leichte Überlegenheit der Barnimstädter konnten die Schwedter mit Leidenschaft und Kampf ausgleichen. Erst ein Fehler brach schließlich den Bann im Sinne der Eberswalder. Trotz vieler eigener Chancen setzte es eine 0 : 5- Niederlage. Im anschließendem Spiel besiegte nach einem sehenswertem Spiel beider Mannschaften die Uni Potsdam den Eberswalder SC mit 5 : 2. Mit einem 5 : 0-Erfolg fertigte dann Neuenhagen die junge Mannschaft der Uni Potsdam ab. Doch die Landeshauptstädter zeigten einen gnadenlosen Kampf, der dem Team aus Neuenhagen viel Kraft kostete. So konnte das Regionalligateam im letzten Spiel des Tages letztlich knapp mit 3 : 2 gegen die gastgebenden Brandenburger gewinnen. Es war beinahe die Überraschung des Tages.

Futsal-Brandenburgliga 2014
Futsal-Brandenburgliga 2014
Futsal-Brandenburgliga 2014
Futsal-Brandenburgliga 2014

13.05.2014
FC Strausberg ist Ü40-Landesbester

Der FC Strausberg gewann am Wochenende die Ü40-Landesbestenermittlung und vertritt den FLB am 9. August 2014 beim 8. NOFV-Ü40-Cup in Braunsbedra (Sachsen-Anhalt). Die Mannschaft setzte sich gegen den gastgebenden RSV Waltersdorf 09 sowie den SV Siethen 1977 durch und sicherte sich das "NOFV-Ticket" zur regionalen Meisterschaft. Ein Dankeschön an den Gastgeber und die Schiedsrichter für den reibungslosen Ablauf des Turniers!

12.05.2014
Kleinfeldmeisterschaft Ü60

Am 15. Juni 2014 wird ab 10.00 Uhr die Kleinfeldmeisterschaft für Ü60-Senioren in Müllrose ausgespielt. Ihre Teilnahme zugesagt haben bisher folgende Mannschaften: SV Blau-Weiß Hohen Neuendorf, SV Union Booßen, FSV Rot-Weiß Luckau, 1. FC Guben, 1. FC Frankfurt, SV Schwarz-Rot Neustadt, SV Jahn Bad Freienwalde, SV Preußen Elsterwerda, FSV Forst Borgsdorf, SV Blau-Weiß Groß Lindow, FSV Preußen Bad Saarow, SG Sielow sowie Titelverteidiger SG Bornim. Interessierte Vereine können sich bei Staffelleiter Joachim Block, Am Rehsprung 11, 15907 Lübben, Telefon 03546 4943, E-Mail blockjoachim@yahoo.de, anmelden! Joachim Block

08.04.2014
Futsal-Brandenburgliga gestartet

Zum Auftaktspieltag der neuen Saison der Futsal-Brandenburgliga trafen sich die fünf teilnehmenden Mannschaften vom Fußballclub Neuenhagen, Eberswalder SC, Brandenburger SC Süd 05, von der Universität Potsdam und vom FV Kickers Schwedt 02 am 6. April in Schwedt. Andreas Keller, Präsident des gastgebenden Vereins, und FLB-Geschäftsführer Michael Hillmann freuten sich, hierzu neben dem Landtagsabgeordneten Mike Bischoff auch Julia Hofmann vom neuen Verbandspartner Erhard Sport Projekte begrüßen zu können, die allen Mannschaften eine Grundausstattung für den Futsal-Spielbetrieb übergab. Die Mannschaften werden bis Dezember 2014 in acht Turnieren den Landesmeister ermitteln. Neben den Spielen der Brandenburgliga ist in Zukunft die Umstellung aller offiziellen Hallenmeisterschaften des Landesverbandes und seiner Kreise auf Futsal geplant.

07.04.2014
Voller Einsatz: EWE verlost Fußball-Trikotsätze für 25 Teams
Energiedienstleister erweitert Engagement in Brandenburg und Vorpommern-Rügen / Trikot-Gewinnaktion für Fußballvereine

Der Energiedienstleister EWE erweitert sein regionales Engagement in Brandenburg und Vorpommern-Rügen. Im Rahmen des EWE Fußballsponsorings verlost das Unternehmen 25 vollständige Trikot-Pakete für Fußballteams. „Wir wissen, wie wichtig die Sportart Fußball in unserer Region ist und freuen uns, zahlreiche Mannschaften auf diese Art unterstützen zu können“, erläutert Dr. Ulrich Müller, Leiter der EWE Geschäftsregion Brandenburg/Rügen, das Engagement.

Mit der EWE Aktion erhalten Mannschaften abseits des Profi-Fußballs eine Chance auf eine gute Ausrüstung. „Mit dem richtigen Trikot am Körper spielt es sich doch gleich noch mal so schön“, so Müller. „Ob Junioren, Damen- oder Herrenmannschaft – bewerben können sich alle Teams im Breitensport für die kompletten Fußballtrikot-Pakete“, so Müller weiter. Neben den Heimtrikots gehören die passenden Hosen, Stutzen und eine komplette Torwartausrüstung sowie 10 Leibchen zum Paket für insgesamt 14 Spieler und einen Torwart. Die Pakete haben einen Wert von je 900 Euro.

Engagement ist für den regionalen Energiedienstleister Ehrensache. Dazu gehören vor allem Projekte aus Kunst, Kultur, Bildung und Sport. „EWE versteht sich nicht nur als Teil der Wirtschaft, sondern auch als Teil der Gesellschaft und als Teil der Region“, so Müller. Fordern und fördern laute das Motto von EWE. „Das gilt für Fußballer genauso wie für Nachwuchsmusiker, junge Forscher oder bildende Künstler die EWE unterstützt. Wichtig ist uns dabei, das unser Engagement die Region nach vorne bringt.“

Onlinebewerbung Fußballvereine aus Brandenburg und Vorpommern-Rügen können sich bis zum 04. Mai 2014 für die Trikot-Gewinnaktion bewerben. Die Anmeldung erfolgt online – klicken Sie einfach hier. Bewerben können sich alle Fußballmannschaften von D-Jugend bis Landesliga.

26.02.2014
Ü50: SV Blau-Weiß Groß Lindow 1909 ist Hallenmeister!

Auch die Ü50-Kicker spielten am Wochenende ihren Hallenmeister aus. In Bad Saarow behielten die Senioren des SV Blau-Weiß Groß Lindow 1909 die Oberhand und besiegten im Finale den gastgebenden FSV Preußen Bad Saarow mit 2:0. Dritte wurde die Mannschaft des SV Wacker 09 Cottbus-Ströbitz, welche im "kleinen Finale" den FV Preußen Eberswalde deutlich mit 4:0 bezwang. Bester Spieler des Turnieres wurde Dirk Hein vom SV Handwerk Wittstock, bester Torhüter Andreas Günther (SV Wacker 09 Cottbus-Ströbitz) und als treffsicherster Sportler an diesem Tag erwies sich André Oldenburg von der SG Bornim. Ein großes Dankeschön an alle Beteiligten und den FSV Preußen Bad Saarow, für die hervorragende Organisation!

[ 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 ]
(c) Fußball-Landesverband Brandenburg | Kontakt | Impressum | Datenschutzerklärung